•  
  •  

News


Neue Tarife per 1. Januar 2022
Per 1. Januar 2022 werden meine Tarife folgendermassen angepasst:

Stundentarif: Fr. 160
Jede folgende, angebrochene oder ganze Viertelstunde je Fr. 40. Also 2 volle Stunden Fr. 320.

Diese Tariferhöhung basiert hauptsächlich auf meiner markanten spirituellen Weiterentwicklung, die eine
tiefgreifende Heilung auf allen Ebenen möglich macht. Auch in Bereichen, die medizinisch nicht heilbar sind.

Für versäumte Termine oder solche, die innerhalb von 24h abgesagt werden, wird der Stundentarif von Fr. 160 verrechnet.


Neues Logo
Die Idee entstand schon vor ein paar Jahren, doch fehlte mir stets die Zeit zur Umsetzung. Nun hat dies kreativhang.ch für mich umgesetzt.

Mein neuer Auftritt erfolgt nun mit meinem Namen, daher wollte ich ein ganz persönliches Logo gestalten. Der Puma ist für mich aus persönlichen Gründen sehr bedeutungsvoll und ich fühle eine starke Verbindung zu ihm. Zudem widerspiegelt er perfekt meine Arbeitsweise: genaues Hinschauen mit gezielter Wirkung!

Auch war mir wichtig, mich im Logo nicht auf etwas Spezifisches zu beschränken. 

Der Name Tierintuition entstand ursprünglich in meinen Anfängen als Tierkommunikatorin vor ca. 12 Jahren. Doch durch meine stetige berufliche Weiterentwicklung und die massive Zunahme meiner therapeutischen Leistungen für Menschen wirkt der Name Tierintuition zunehmend verwirrend. Daher werde ich diesen Namen langsam "auslaufen" lassen. Die Homepage läuft im Moment aber immer noch unter www.tierintuition.ch.


image-11076692-Sandra_Wahlen_Logo_Final_RGB-c51ce.w640.jpg

​​​​​​​

Aura-Chirurgie für Mensch und Tier (Januar 2019)

Operationen und chirurgische Eingriffe werden auf feinstofflicher Ebene durchgeführt, und dies schmerzfrei, ohne Narkose und ohne Medikamente.

Zum Beispiel bei:
- Arthrose, Arthritis
- Rücken- und Nackenschmerzen resp. -verletzungen

- Wirbelbrüche
- Sehnen- und Bänderverletzungen
- Muskel- und Knochenanrisse

- Organdisfunktionen
- Zystennieren (spirit. Organtransplantationen möglich)
- Schilddrüsen-Überfunktion
- Gallen-, Nieren- und Blasensteine

- Entzündungen aller Art
- Herzrhythmusstörungen, Herzschwäche

- Herzklappenfehler
- Tumore, Myome, Zysten


- Arterien- oder Venenverkalkung

- Gefässverengungen und -verschlüsse

- Augenprobleme, Sehschwäche
- Nasennebenhöhlen
- Ohrenentzündungen, Hörschwächen, Tinnitus
- Zahnwurzelbehandlungen

- ADHS

- MS, Parkinson
- Reizblase
- Morbus Chron (Darmprobleme)
- Schlaflosigkeit (Karmische Belastungen)
- und vieles mehr

Für Notfälle sind auch Fernbehandlungen möglich.



 ​​​​​​​

Vertretung Anifit

Anstelle der Reico Tiernahrung, die wir leider in der Schweiz nicht mehr vertreiben dürfen, werde ich mit Anifit eine optimale und gleichwertige Vertretung anbieten.

So geht ihr vor:
1. Klickt auf folgenden Link: https://www.anifit.ch/shop/
2. Wählt die gewünschten Produkte in den Warenkorb
3. Warenkorb und dann "Zur Kasse" anklicken, dann neues Benutzerkonto anlegen
    => Bitte bei „Anifit-Fachberater“ Sandra Wahlen oder 20569502 eingeben und "Bestätigen"

 Ich bin überzeugt, dass eure Tiere mit Anifit genauso zufrieden sind und ich euch damit eine gleichwertige Lösung anbieten kann. Ich danke für euer Verständnis und freue mich auf die neue Zusammenarbeit mit Anifit! 



Per 1. Dezember 17: Praxis im Schloss Sumiswald

Meine kinesiologischen Behandlungen für Menschen erfreuen sich seit diesem Jahr eines massiven Aufschwungs. Das hat zur Folge, dass ich vielfach zuhause arbeite und meine Praxis schleichend meinen Privatraum verdrängt.


Nun hat sich mir vor kurzem die Gelegenheit geboten, einen gemütlichen Praxisraum im ehrwürdigen Schloss Sumiswald zu mieten! Ab 1. Dezember 17 werde ich also meine Klientinnen und Klienten (mit oder ohne Hund) bereits im Schloss Sumiswald behandeln.


Im übrigen werde ich natürlich weiterhin liebend gern Tierkinesiologie-Behandlungen für Grosstiere durchführen!

Ich danke allen herzlich für das entgegen gebrachte Vertrauen und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Mensch und Tier!


Anbei ein paar Impressionen meiner bereits eingeweihten Schlosspraxis:





image-8549591-7a.w640.jpg






image-8549630-Praxis_3.w640.jpg





image-8549615-Praxis_2.w640.jpg





image-8549600-10c.w640.jpg




Naturprodukte für Tiere

Kamala - die natürliche Entwurmung für Gross- und Kleintiere

Kamala wird gegen Band-, Spul und Madenwürmer eingesetzt (Wurmtreibene Wirkung).
Dieses Fruchthaarpulver lähmt die Würmer und verstärkt die Darmperistaltik, damit diese ausgeschieden werden können. Kamala hat eine abführende Wirkung.

Kamala ist ein rein pflanzliches Naturprodukt (Nahrungsergänzungsmittel)

Vorteile gegenüber der chemischen Entwurmung:
  • Keine Resistenz der Würmer gegenüber chemischen Giften
  • Keine Giftbelastung mit Nervengiften für das Tier
  • Keine Störung bzw. Zerstörung der natürlichen Darmflora
  • Keine Störung der Futterverwertung
  • Keine Gefahr von "Allergien" und Hautproblemen durch Belastung der Entgiftungsorgane
    (Leber und Nieren)

Dosierung:
  • Katze: 1 Messerspitze
  • Kleine Hunde: 1 Messerspitze
  • Mittelgroße Hunde: 2 Messerspitzen
  • Große Hunde: 3 Messerspitzen
  • Pferde/Ponys: 1-2 Teelöffel
  • Rinder siehe unten

Anwendung:
  • 3 Tage die entsprechende Menge verabreichen
  • 4 Tage Pause
  • nochmals 3 Tage die entsprechende Menge verabreichen

Anwendung für Rinder:
  • 1 ML (= 21 Gramm) als einmalige Gabe, gegebenenfalls nach 1 Woche wiederholen
  • ⇒ Bei Befall mit Leberegel zusätzlich zu Kamala 5 Tage lang 1x täglich eine Gabe Lycopodium C200 verabreichen
  • ⇒ Bei Befall mit Lungenwürmern zusätzlich zum Kamala 5 Tage lang 1x täglich eine Gabe Spongia C30 oder die Dictocaulus viviparus Nosode C200 verabreichen

Preis: ausverkauft



 Wichtig:
  • Kamala ist KEIN medizinisches Produkt, es ist nicht mit verschreibungspflichtigen oder chemischen Wurmkuren zu verwechseln
  • Wir geben kein Heilungsversprechen 
  • Bitte keinesfalls überdosieren, dies könnte Darmlähmungen verursachen!
  • Kamala Fruchthaarpulver stammt aus Wildsammlungen/Indien, es ist nicht auf lebensmitteltaugliche Qualität geprüft
    (wird daher i.d.R. als "Färbemittel" deklariert)
  • Bei chronischen, akuten bzw. ernsthaften Beschwerden lassen Sie ihr Tier bitte unbedingt von einem Tierarzt untersuchen!
  • Ich lehne jegliche Haftung für die Verwendung von Kamala ab.




image-7666044-b0da4efad28a4b64b05f4d45ca50e2c6.png